• Kategorien

  • Archiv

  • 9. Nov. 2010

    277 610 gesperrte Websites meldet Global Voices Advocacy unter Berufung auf öffentliche Zahlen thailändischer Regierungsstellen. Der absolut überwiegende Teil der Sperrungen ist politisch motiviert. Websites oppositioneller Parteien. Über 40 000 Websites stehen unter dem Vorwurf der Majestätsbeleidigung, die hier in Thailand strafbar ist. Wie rasend schnell die die thailändische Zensur galoppiert zeigen die Zahlen.

    Im April 2010, vor dem Notstandserlass, waren 65 000 Websites blockiert. 210 110 Websites wurden seither zusätzlich gesperrt. Damit beläuft sich die von offiziellen thailändischen Stellen benannte Zahl auf nunmehr 277 610 blockierte Websites.

    Global Voices Online Thailand now blocking 277 610 websites

    Ähnliche Beiträge:

    1 Kommentar »

    1. Helmut schreibt:

      Also Nummer 1 sind weiterhin Porno-Webseiten, von denen es mehr als genug gibt (machen sprechen davon, dass das Internet zu 50 % Porno sei, alles Andere zusammengenommen sei der Rest 😉 ).

      Aber ja, die politische Zensur ist schon Krass in der parlamentarischen Monarchie Thailand!

      Ähnliches hätte in Deutschland auch passieren können, wenn “Zensursula” mit ihrem Gesetzesvorhaben seinerzeit durchgekommen wäre… :-/

      18. Apr. 2015 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!