• Kategorien

  • Archiv

  • 15. Sep. 2007

    Der Mais ist reif in Thailand. Die Felder werden abgeerntet. Familien die Maisanbau betreiben haben alle Hände voll zu tun. Die Maiskolben werden von den Blättern befreit, gebündelt und zum Trocknen aufgehängt.

    Thailändische Frau zur Maisernte

    Die ganze Familie arbeitet, selbst die Kleinen müssen mit anpacken.

    Thailändischer Junge zur Reisernte

    Die aufgehängten Maiskolben geben eine schöne farbige Nuance.

    Maisernte Thailand

    Nach dem Trocknen können die Maiskolben verkauft werden. Hoffentlich gibt es einen vernünftigen Preis. Für 5 oder 6 Baht pro Kilo wird verkauft. Für 4 Baht wird nicht verkauft und auf bessere Zeiten gehofft. Hier im Norden Thailands wird jährlich etwa dreimal Mais geerntet. Wenige Tage nachdem der Mais geerntet wurde kommt die neue Saat auf das Feld.

    Ähnliche Beiträge:

    2 Kommentare »

    1. Mario schreibt:

      Wow – das sind tolle Bilder! Wenn Du die Links der Bilder rausmachst (also auf nicht klickbar umstellst), werden sie besser in der Google-Bildersuche gefunden. Weißt Du wahrscheinlich eh – aber die sind es in jedem Fall wert, dass sie eine weitere Verbreitung finden.
      Gruß,
      Mario

      18. Sep. 2007 | #

    2. klaus schreibt:

      Mario, danke für den Hinweis. Das kommt davon wenn man auf die schnelle ein Plug-In installiert und sich anschliessend nicht ausreichend damit beschäftigt.
      Diese Klickfunktion ist im Plug-In “Flexible Upload” voreingestellt. Ansonsten ein tolles Plug-In zum Bilder hochladen:
      http://blog.japonophile.com/flexible-upload/

      19. Sep. 2007 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!