• Kategorien

  • Archiv

  • 17. Nov. 2007

    Es gibt diverse Traktorentypen in Thailand. Einige sehen sehr europäisch aus. Speziell die grösseren Ausführungen. Viele thailändische Bauern leisten sich diesen Traktor, weil er ebend nicht so gross und damit auch nicht so teuer ist wie die grossen Exemplare.

    Typischer thailändischer Traktor

    Das Fahrzeug besteht aus zwei Teilen. Der vordere Teil mit der überdimensioniert erscheinenden Führungsstange kann separat genutzt werden. Z.B. zum pflügen auf dem Feld. Dafür wird der Anhänger abgekuppelt. Der Fahrer wird zum laufenden Führer des Traktors. Der Traktor kann im Schritttempo lostuckern, so dass er zu Fuss bequem führbar ist.

    Für technisch Interessierte hier Fotos vom Vorderteil des thailändischen Traktors mit relativ handlichen Motor.

    Thailändischer Traktor - Motor

    Thailändischer Traktor - Motor

    Bevor der Reis auf den Feldern angebaut wird, pflügen die thailändischen Bauern ihre Felder mit diesem Traktor. Dafür werden Räder anmontiert, die Schaufelrädern nicht unähnlich sehen. Diese gewähren, dass der Traktor selbst in wassergefüllten Reisfeldern die glitschige, lehmige Erdkruste pflügen kann. Für die Fahrt auf der Strasse werden halbwegs passende Gummireifen ohne Schläuche über die “Schaufelräder” gezogen, damit nicht panzerähnliche Spuren im Asphalt verbleiben. Dieser Traktor hat jetzt aber ganz normale Traktorräder gerüstet.

    Der Anhänger dient dem Fahrer als Sitzplatz:

    Thailändischer Traktor - Anhänger

    Für die Beldaung gibt es nach oben keine Grenze. Brücken oder andere Hindernisse sind nicht in der Nähe.
    Bleibt eigentlich noch Sitzfläche für den Fahrer, nachdem der Hänger beladen wurde?

    Thailändischer Traktor - Anhänger beladen

    Ähnliche Beiträge:

    2 Kommentare »

    1. hunziker rolf schreibt:

      guten Tag, habe da ne frage, was kostet denn so ein “Traktor” wie Sie ihn Beschreiben auf der Page? Besten Dank und Gruss R. Hunziker

      22. Nov. 2007 | #

    2. klaus schreibt:

      Der Traktor kostet etwa 35 000 Baht. (über den Dauemen gepeilt ca. 750 Euro)
      Zum Vergleich: Das ist weniger als ein Motorbike in Thailand kostet. Für ein Motorbike muss man etwa 45 000 Baht bezahlen.

      22. Nov. 2007 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!