• Kategorien

  • Archiv

  • 28. Dec. 2007

    Bienenlarven gehören zu den Insekten, die in Thailand gerne verspeist werden. Honig wird auch gegessen, dennoch sind die Bienen hier alles andere als heilig gesprochen. Die Zubereitung ist ziemlich einfach. Die Larven werden gedämpft und gesalzen. Verspeist werden sie möglichst frisch. Lässt man die zubereiteten Tiere abkühlen, bleiben sie vermehrt in den Zahnzwischenräumen kleben. Auf dem Foto liegen die Bienenlarven in einer Schüssel und sind bereits zubereitet.

    Gdämpfte Bienenlarven

    Weitere Beiträge zu aussergewöhnlichen thailändischen Speisen, speziell hier im Norden Thailands, findet Ihr in der Rubrik Essen & Trinken

    Ähnliche Beiträge:

    4 Kommentare »

    1. joan schreibt:

      …und wie schmecken die????
      da man sowas ja nicht gewohnt ist, würde ich mir wohl vorstellen ich würde shrimps essen. ist so der erste vergleich der mir einfiel und würde meine erste voreingenommenheit vielleicht bewältigen. andere länder andere sitten, keine frage, da muss man durch und einfach testen (wenn auch nicht immer überall unbedingt alles……)

      saluti, joan

      30. Dec. 2007 | #

    2. klaus schreibt:

      Ziemlich süsslich. Nach thailändischem Geschmacksgefühl werden süsse Speisen oder Früchte gerne etwas salzig gegessen. So auch diese Larven.

      Jetzt ist z.B. Erdbeersaison. Zubereitete Erbeeren bekommst Du auf dem Markt, leicht gesalzen. Du kannst natürlich die Erdbeeren selbst kaufen und nach eigenem Geschmack zubereiten.

      21. Jan. 2008 | #

    3. Arndt schreibt:

      Hello,
      ich finde Bienenlarven schmecken wie Milch, am besten mit Honig! Weiss du wie Bienenlarven auf Thailändisch Hessen?

      12. Jun. 2013 | #

    4. Bienenlarven Essen | Imkerpate schreibt:

      […] gedämpfte Bienenlarven essen in Thailand […]

      8. Jan. 2015 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!