• Kategorien

  • Archiv

  • 25. Jan. 2008

    Als Biodiesel soll Palmöl dem normalen Diesel zugesetzt werden. An Tankstellen wird zukünftig ein Gemisch mit 2% Palmöl als B2  angeboten. Der Start war für den 1. Februar vorgesehen. Palmöl steht nach Ansicht der Verantwortlichen jedoch nicht in aureichender Menge zur Verfügung.


    Die Reserven an 100% Biodiesel reichen, gemessen am derzeitigen Verbrauch, für 15 Tage. Das hält man in Thailand für nicht praktikabel. Deshalb wird an Tankstellen das Biodiesel-Gemisch erst später erhältlich sein. Thailändische Händler horten bereits Palmöl und treiben damit die Preise in die Höhe. Ein thailändischer Supermarkt soll sogar den Verkauf von Palmöl auf drei Flaschen pro Kunde limitiert haben. Die thailändische Regierung plant den Import von 30 000 Tonnen rohen Palmöls  um die Situation zu entspannen. Vermutlich aus Ländern in näherer Nachbarschaft. Aus Malaysia und Indonesien kommen derzeit über 80% der Weltproduktion an Palmöl.

    Die Versorgung des thailändischen Marktes mit Palmöl wird für 2008 mit 110 000 Tonnen eingeschätzt. Benötigt werden voraussichtlich 100 000 Tonnen. Davon 70 000 Tonnen im Lebensmittelbereich und 30 000 Tonnen für Biodiesel.  Bauern bekommen für ein Kilogramm frischer Palmnuss  5 Baht, im Gegensatz zu vier Baht im Jahr 2007.

    In der an Thailand grenzenden malaysischen Stadt Rantau Panjang, wird die Versorgung mit Speiseöl demnächst gekürzt. Grund dafür soll das Preisgefälle sein. Speiseöl ist in Malaysia billiger als in Thailand. Deshalb wird es gerne nach Thailand geschmuggelt.  Die Stadt enrhält ein Drittel des Palmöls der gesamten Provinz Kelantan.  Nach Ansicht der  Behörden wesentlich zu viel.

    Die Nutzung von Palmöl als Biodiesel ist vor allem unter dem Gesichtspunkt der Umweltfreundlichkeit umstritten.  Für die Errichtung von Plantagen für Ölpalmen musste häufig Regenwald weichen.  Die Emmissionen aus Biodiesel sollen zudem 10 mal höher sein als bei herkömmlichem Diesel.

    Ähnliche Beiträge:

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!