• Kategorien

  • Archiv

  • 9. Oct. 2007

    Der Termin für die Wahlen in Thailand am 23. Dezember 2007 wurde von Wahlkommission vorgeschlagen. Die jetzige, vom Militär eingesetzte, Regierung hat den Termin bestätigt. Die Bestätigung vom thailändischen König Bhumibol Adulyadej (Rama IX) wird nach dem 16.Oktober erwartet. Die Wahl muss vor dem 10. Januar 2008 stattfinden. Deshalb bleibt nicht viel Spielraum. Einige Parteien haben sich gerade erst vor wenigen Wochen aus kleineren Gruppierungen gegründet. Denen bleibt wenig Zeit, sich vor den Wählern aktiv darzustellen.

    Grosse Befürchtugen bestehen, dass Stimmen der Wähler gekauft werden. In früheren Wahlen kam das häufig vor. In ländlichen Gebieten Thailands, mit sehr armer Bevölkerung, soll das zu früheren Zeiten schon für wenige hundert Baht pro Wähler praktiziert worden sein.

    Siehe auch Beitrag vom 30. August 2007: Wahlen in Thailand

    Ähnliche Beiträge:

    2 Kommentare »

    1. Wahlkampf in Thailand - die heisse Phase schreibt:

      […] Wahlen in Thailand – 2 […]

      13. Dec. 2007 | #

    2. Woher kommen die Gelder für gekaufte Wahlstimmen? schreibt:

      […] Wahlen in Thailand – 2 […]

      21. Dec. 2007 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!