• Kategorien

  • Archiv

  • 27. Jan. 2008

    In Saklek, Provinz Phichit, starben erneut Hühner an Vogelgrippe. Das ist der zweite Fall von Vogelgrippe innerhalb von zwei Tagen in Thailand. Der Ort Saklek liegt ca. 180 km nördlich von Bangkok. 30 Hühner sind am Erreger der Vogelgrippe gestorben.

    Wesentlich mehr Fälle der Vogelgrippe treten jedoch in Indien und Bangladesh auf. In Indien, Westbengalen, sind aktuell 13 Provinzen von Vogelgrippe betroffen. Die Tötung von 2 Millionen Vögeln geht in Westbengalen wegen Mangel an qualifiziertem Personal, mangeldem öffentlichem Verständnisses und schlechter Wetterverhältnisse langsamer voran als geplant.
    Bangladesh meldet seit dem vergangenen Jahr Fälle von Vogelgrippe in 28 von 64 Provinzen.

    Siehe auch: Erneut Vogelgrippe in Thailand – Tausende Hühner tot aufgefunden

    Ähnliche Beiträge:

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!