• Kategorien

  • Archiv

  • 10. Jan. 2008

    Loi Krathong ist längst vorbei. Damals hatte ich nicht die Zeit, zu berichten. Deshalb an dieser Stelle die Fortsetzung meines Berichtes. Spätestens zum nächsten Loi Krathong Fest im November wird er wieder in den Radar Eures Interesses gelangen.

    Es gibt von früh bis spät feierliche Anlässe für das Loi Krathong Festival. Da kann man schon mal einen Khom Loi am Tage starten. In der Nacht ist das zwar beeindruckender aber es macht einfach Spass.

    Khom Loi - Loi Krathong

    Der Tag dient auch dazu die Krathongs zu fertigen. Dafür ist eine Menge Handarbeit notwendig. Nach Beschaffung aller Rohstoffe werden in mühevoller Kleinarbeit die Krathongs aufgebaut und geschmückt.

    Loi Krathong - Herstellen der Krathongs

    Dieser Krathong wird am Abend seine Reise antreten.
    Loi Krathong - Ein Krathong

    Am Fluss setzen Paare die Krathongs in das Wasser. Das Gefährt wird nun mit Haaren und Fingernägeln des Paares bestückt. Nach Überlieferungen soll Ungemach und Unglück mit dem Krathong weggetragen werden. Einige kleine Geldstücke werden ebenfalls gerne in den Krathong gelegt.

    Loi Krathong - Paar setzt Krathong in Fluss

    Die Krathongs treiben auf dem Fluss und treffen sich mitunter dort. Treiben gemeinsam weiter, finden andere Krathongs deren Weg sie ein Stück begleiten usw.

    Schwimmende Krathongs - Loi Krathong

    Der Himmel wird zur gleichen Zeit mit hunderten von Khom Lois übersät. Serh viele Menschen lassen an diesem Tag Khom Lois in den Himmel.

    Loi Krathong - Khom Loi starten

    Nachdem das Feuer angezündet wurde, muss sich der Papierballon mit heisser Luft füllen. Das dauert ca. 1 Minute. Anschliessend wird der Khom Loi mit einem sanften aber energischen Schub nach oben befördert. Das Feuer brennt einige Minuten und es ist ein schöner Anblick den Feuerpunkten am Himmel zu folgen. Meist gibt es hier nur sehr wenig Wind. Die Ballons steigen ziemlich gerade nach oben, bis sie eine windige Luftschicht erreicht haben. Dort werden sie davon getragen.

    Loi Krathong - Khom Loi starten

    Sobald das Feuer erlischt stürzt der Ballon ab. Mitunter gibt es schlecht gebaute Khom Lois. Die starten nur sehr wiederwillig oder stürzen bereits nach einer sehr kurzen Reise brennend ab. Es hat wohl auch etwas ganz praktisches, dass Loi Krathong im November stattfindet, am Ende der Regenzeit. Die Gefahr der ungewollten Brandstiftung ist zu diesem Zeitpunkt noch relativ niedrig, im Gegensatz zum Ende der Trockenzeit, Ende März, Anfang April.

    Einigen Khom Lois werden zusätzlich Feuerwerkskörper angehängt, die meist krachen und zusätzlich einen leuchtenden Feuerschweif erzeugen.

    Loi Krathong - Feuerwerk am Ballon

    Siehe auch:

    Loi Krathong der erste Tag

    Es knallt und kracht an allen Ecken

    Loi Krathong – Das Lichterfestival in Thailand

    Ähnliche Beiträge:

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!