• Kategorien

  • Archiv

  • 7. Nov. 2007

    Nach 25 Tagen Behandlung verlässt der thailändische König Bhumibol Adulyadej das Krankenhaus. Ein Schlaganfall sowie eine zusätzliche Darmerkrankung zwangen der thailändischen König zum Aufenthalt im Siriraj Krankenhaus. Nun kann er bereits kurze Strecken ohne Hilfe laufen.

    Heute gegen 11.30 Uhr kehrte König Bhumibol in den königlichen Chitralada Palast zurück. Der thailändische König wünschte eine private Rückkehr. Die Polizei sollte nicht die Sicherheit rund um den König erhöhen, und es sollten keine Menschenansammlungen für den König stattfinden. Dennoch konnte er nicht verhindern, dass tausende Menschen in gelben T-Shirts (Gelb ist die Farbe des thailändischen Königshauses) an der Strecke standen und riefen: “Long Live The King!” Das ist für viele Thailänder nicht irgendeine Parole sondern kommt aus tiefer Überzeugung. Erst kürzlich erklärte mir ein Thailänder seinen Stolz auf den König. Bei diesem König wisse man, dass er Gutes tut. Offenbar zweifelt man, dass ein Nachfolger ähnlich gut sein kann.

    Entsprechend der jetzigen Situation kann der thailändische Nationalfeiertag am 5. Dezember wie geplant ohne Einschränkungen gefeiert werden. Der 5. Dezember ist der Geburtstag des thailändischen Königs (Vatertag). Der König von Thailand begeht in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Im Jahr 2007 konnte er bereits auf eine 60-jährige Amtszeit als Throninhaber zurückblicken. Damit ist der thailändische König der am längsten amtierende Monarch.

    Gestern fand eine historisch begründete Prozession mit königlichen Barken auf dem Chao Praya Fluss statt. Anlässlich der buddhistischen Fastenzeit präsentieren Mitglieder der Königsfamilie, auf prachtvoll geschmückten Schiffen, den Mönchen Opfer. Zum 15o. Geburtstag der Stadt Bangkok wurde diese Zeremonie gestoppt. Anlässlich des 2500. Jahrestages des Buddhismus, im Jahr 1957 westlicher Zeitrechnung, liess der amtierende König Bhumibol Adulyadej, in der Thromfolgerreihe als Rama IX bekannt, die Zeremonie wieder aufleben.

    Weitere Beiträge: Der König von Thailand stärkt seine Muskeln, Wie geht es dem thailändischen König?

    Ähnliche Beiträge:

    1 Kommentar »

    1. Pink ist ultramodern in Thailand schreibt:

      […] König von Thailand verlässt das Krankenhaus, eine Nation atmet auf […]

      13. Nov. 2007 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

    Translate this Page here!